Brandschutzhubtor

Geprüft und zugelassen durch T.N.O., gemäß NEN 6069, 280min feuerfestes Hubtor.

Die Einzige in Niederlanden, die 280 min gehalten hat. Das BAK-Brandschutzhubtor mit einer Feuerverzögerung von 280 min erfüllt die NEN 6069.

Die Türen bestehen aus einem Innen- und Außenschale aus verzinktem Stahl und haben eine Füllung aus mineralischer Steinwolle.

Die Führungen bestehen aus zusammengesetzten Profilen, die mit feuerhemmendem Material versehen sind.

 

Türblatt

-110 mm dick

– 2 Seiten 1 mm verzinkte Stahlplatte

Sehr robust und stabil, durch Innenwandkonstruktion

 

Abdichtung

– Doppelte Labyrinthdichtung

 

Antrieb

– Integrierte Zentrifugalbremse

– Antrieb über Kette

– Antrieb DMV-Blockmotor mit besonderer vollständiger  Sicherheitsfunktion

Die Antriebe werden so hergestellt, dass bei eventuellem Stromausfall und/oder Feueralarm das Hubtor auf eigene Balance begrenzt und kontrolliert geschlossen wird.

 

Heben

– Mittels Klemmscheiben und Hebekettensicherung

– Fotozellensicherung in der Laibungskante

– Abrollschutz

 

Bedienung

– Mittels Auf-Ab-Stop-Taster in stählernem Schaltschrank

Der Schrank kann an die vorhandene Brandzentrale angeschlossen werden, die die Tür bei Feuer abdichtet.

Die Tür kann von uns auch durch eigene Brandmelder eigengesichert werden.